Archiv für den Monat: Juli 2014

Alternativen zu Google

Google ist mit 96 Prozent Marktanteil die größte Suchmaschine Deutschlands. Google ist so groß, dass viele Online-Agenturen sich ganz auf den Google-Algorithmus abgestimmt haben. Trotzdem sollte man, vor allem wenn man im Bereich der Suchmaschinenoptimierung arbeitet auch auf die Entwicklung anderer Suchmaschinen ein Auge geben.

Warum sollte man sich Alternativen zu Google suchen?

Oft tauchen nicht sehr hilfreiche Ergebnisse auf den ersten Seiten auf. Diese Seiten sind zwar gut optimiert, oft haben Sie jedoch leider nichts mehr mit der Suchanfrage zu tun. Schuld dafür sind die SEO Agenturen. Auch wenn Google versucht ständig dagegen zu wirken, in dem die Suchalgorithmen geändert werden, bringt dies oft nicht lange etwas.

Alternative 1: Bing

Bing existiert seit 2009 und ist eine Internet-Suchmaschine von Microsoft. Bing ist jedoch eher eine Entscheidungsmaschine, so beschreiben die Entwickler Bing. Denn Bing liefert nicht nur Suchergebnisse sondern auch Entscheidungshilfen. Bing war 2010 neben Google und Yahoo auf dem dritten Platz der meistbesuchten Suchmaschinen.

Alternative 2: Yahoo

Yahoo ist ein US-amerikanisches Internetunternehmen mit über 700 Millionen Nutzern weltweit. Gegründet wurde Yahoo 1994 von David Filo und Jerry Yang. Yahoo ist in 70 Ländern und in 46 Sprachen vertreten.

Alternative 3: DuckDuckGo

DuckDuckGo ist eine anonyme Suchmaschine, es werden keine Anfragen gespeichert und die Ergebnisse kommen aus verschiedenen Suchmaschinen, unter anderem auch von Yahoo. Vor allem nach der Spionage Enthüllung, wurde die Suchmaschine oft bevorzugt. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass keine Bilder oder Videos angezeigt werden.